INTERAKTIVE BILDER

Kleiner, öfter, digitaler, viral und möglichst innovativ, das sind im Zeitalter von Social Media zunehmend Anforderungen an Medienproduktionen.

Wir haben da etwas, das ganz close to the edge ist: Kamerafelder und Lichtfelder.

Das folgende Bild wurde mit einem Lichtfeld hergestellt und ist sowohl selbstablaufend als auch interaktiv. Die Miniaturen oben öffnen andere Perspektiven.



Vollbild


Interaktive Bilder ermöglichen es, Bildbereiche zu verstecken und den Betrachter entdecken zu lassen. Das Publikum wird zum Spielen eingeladen, zum Entdecker. Unsere hauseigene Multi-Licht-Technik "LuxMatrix" erlaubt es, Motive im wahrsten Sinne des Wortes von mehreren Seiten zu beleuchten.






Overlays können ebenfalls interaktiv sein. Beispielsweise kann eine "Shop this"-Schaltfläche im Bild erscheinen, sobald sich der Betrachter über einem Bildbereich befindet.






Mit unseren Kamerafeldern stellen wir Time-Slice-Sequenzen her, die eine hervorragende Grundlage für interaktive Bilder sind. Aber auch aus vorhandenen Filmsequenzen lassen sich interaktive Fotos herstellen.






Kamerafelder eignen sich auch, um Gruppen auf innovative Weise vorzustellen.






Hier wird der Kamerafokus auf der x-Achse bewegt, auf der Y-Achse wird die Farbe des Inlays verändert.